zum Inhalt

2. Göppinger Frauenmahl

Frauen.Bewegen.Vielfältig

 

Wann:

29.4.2017, 18 Uhr

Wo:

Stadtkirche Göppingen

Anmeldung:

Katholische Erwachsenenbildung Göppingen
07161 963 36-20
E-Mail: info@keb-goeppingen.de

Eintrittspreis: 22€/33€/44 € nach Selbsteinschätzung

Kontakt:

Pfarrerin Annett Bräunlich-Comtesse
Pfarramt II Stadtkirche-Oberhofen
Ziegelstr. 2/1
73033 Göppingen
E-Mail: annett.braeunlich-comtesse@elkw.de

Veranstaltet durch:

Evangelische Erwachsenenbildung Göppingen
Katholische Erwachsenenbildung Göppingen u.a.

Beschreibung:

Anlässlich des Reformationsjubiläums 2017 findet in der Stadtkirche Göppingen ein Frauenmahl statt. Wie schon Frauen in der Reformationszeit setzen Frauen heute vielfältige Impulse für die Zukunft von Kirche(n), Religion und Gesellschaft. Oft gehen sie dabei ungewöhnliche und innovative Wege, entwickeln neue Handlungsstrategien und orientieren sich an einer Vision vom guten Leben für alle Menschen.
Das Göppinger Frauenmahl findet nach 2013 zum zweiten Mal in der Göppinger Stadtkirche statt. Es bietet einen festlichen Rahmen, in dem vielfältige Beiträge von Frauen zur Veränderung von Gestaltung von Kirche und Gesellschaft öffentlich gemacht werden:
Sieben Frauen mit ganz unterschiedlichen Tätigkeiten und Funktionen aus Politik, Kultur, Wirtschaft, Kirche, Gesundheitswesen und Arbeitswelt sind eingeladen und jeweils um eine etwa 7-minütige Tischrede gebeten. 100 Frauen werden an diesem Abend in der Stadtkirche Göppingen miteinander essen und sprechen. Die Tischreden werden dokumentiert und veröffentlicht, um weitere Diskussionen anzuregen.

Referentinnen:

 

Simone Helmschrott

Theologin, Islamwissenschaftlerin, Lektorin der Robert-Bosch-Stiftung

Sr. Raphaela Heimpel

Oberin des Konvents der Vinzenz Klinik, Bad Ditzenbach

Gertrud Gölz

Keramikerin und Atelier- und Werkstattpädagogin, Göppingen

Angelika Matt-Heidecker

Oberbürgermeisterin Kirchheim/Teck

Eva Maier

Geschäftsführerin der Firma ‚Traumfabrik‘, Bad Boll

Petra Csiky

Sozialpädagogin, Christophsbad Göppingen

Monika Erfle

Musikerin, Chorleiterin für Gospel- und Popchöre, Mitarbeiterin im Evang. Jugendwerk Württemberg

Künstlerische Gestaltung:

 

Hilde Weichel

Ikebana Meisterin, Göppingen

Gertrud Gölz

Keramikerin, Göppingen

Gaumenfreuden:

 

Awafi

Cateringprojekt von Flüchtlingsfrauen, Kirchheim/Teck

Suppentöpfle

Göppingen

Justus-von-Liebig Schule

Göppingen

 

Der Flyer zum Frauenmahl (PDF, 10 MB)

Dieser Internetauftritt gehört zum Studienzentrum der EKD für Genderfragen in Kirche und Theologie (vorher: Frauenstudien- und -bildungszentrum in der EKD, FSBZ).
Besuchen Sie uns unter www.gender-ekd.de.

www.frauenmahl.de benutzt Piwik, eine Open-Source-Software zur statistischen Auswertung der Besucherzugriffe. Mehr dazu.