zum Inhalt

Frauenmahle

Frauenmahl in Laufen am Rheinfall (Schweiz)

Unverschämt! Frauen reden über das, was sprachlos macht

 

Wann:

Sonntag, 22. Mai 2022, 17.00 Uhr

Wo:

"Mesmerschüür" Kirche Laufen am Rheinfall (Schweiz)

Anmeldung:

freie Anmeldung über: anm.frauenmahl@ref.-sh-ch,

oder Irmgard Keltsch +41 52 659 3577, Kosten 40 Sfr.

Kontakt:

Irmgard Keltsch, Tel.: +41 52 659 3577

Veranstaltet durch:

Gruppe Frauenmahl Schaffhausen

Beschreibung:

Zur Sprache finden über Missbrauch und sexualisierte Gewalt.

Referentinnen:

 

Barbara Erdmann

Pfarrerin Buchberg-Rüdlingen

Thema: Wie findet eine Malerin aus dem 17. Jh. zur Sprache über Missbrauch? Bildbetrachtung Artemisia Gentileschi

Dominice Häni

Pflegefachfrau Zürich

Thema: "Forensic Nursing", Erste Hilfe nach Erfahrungen sexualisierter Gewalt

Irmela Pfalzgraf

Hebamme

Thema: "Nur was ich kenne, kann ich schützen", zur Sprache finden mit Kindern - über sexualpädagogisches Präventionsprojekt mit Mädchen und Jungen im Alter von 10-12 Jahren

Dr. theol. Regine Munz

Privatdozentin theol. Fakultät Basel

Thema: "Ich sehe dich mit freundlichen Augen an". Eine Sprache finden für den Weg aus der Beschämung. Ein theologischer Ausblick.

Dr. theol. Gisela Matthiae

Clownin

Thema: Als "Frau Seibold" führt sie durch das Programm.

  

Download Einladungsflyer 

Dieser Internetauftritt gehört zum Evangelischen Zentrum Frauen und Männer gGmbH, Fachbereich Evangelische Frauen in Deutschland.
Besuchen Sie uns unter www.evangelischefrauen-deutschland.de.